Was ist im Leben wirklich wichtig?

28.08.2021 von Stephanie Groen 

Stephanie Groen ist psychologische Beraterin und Lifecoach. Ihre Praxis ist in Ketsch – ihre Klienten hat sie in vielen Länder der Welt. Sie schreibt für diese Redaktion eine Kolumne rund ums Glücklichsein.

Meine lieben Leserinnen und Leser,

heute möchte ich mit einem etwas abgewandelten Zitat anfangen. „Wir reden zu leise über Wichtiges, zu laut über Banales, zu viel über Andere, zu selten Miteinander und zu oft ohne über die Konsequenzen nachzudenken.“ Hinter uns allen liegt eine schwere und turbulente Zeit. Die Pandemie verursachte viel Wut und Leid, Frust und Angst, Stress und Trauer. Die Auswirkungen des Corona Virus und die damit verbundenen Einschränkungen in unserem Leben haben sehr viel Negativität, Intoleranz und Zorn gesät.

Nun meine heutige Frage an Sie: Was ist wirklich wichtig?

In Zeiten von Pandemie und Impfung, Klimawandel und Wetterkatastrophen, Kriegen und Flüchtlingen, Armut und Reichtum, habe ich eines gelernt. Es wird zu wenig über Menschlichkeit gesprochen, zu laut über „wer ist schuld, wer hat Recht oder Unrecht“, zu viel über Katastrophen und Probleme, zu selten über Lösungen, Respekt und Toleranz und zu oft über die Konsequenzen des Gesagten, nämlich eine Spaltung unserer Gesellschaft, Diskriminierung, Radikalisierung, Marginalisierung, Stigmatisierung und viele weitere. 

[…]

–> weiterlesen auf Was ist im Leben wirklich wichtig? – Schwetzingen – Nachrichten und Informationen (schwetzinger-zeitung.de)